Phytotherapie

Phytotherapie bedeutet Heilung durch pflanzliche Stoffe.

 

Die Wirkstoffe aus den Heilpflanzen werden möglichst in Reinform isoliert und zu einem Arzneimittel aufbereitet.

 

Als Beispiel hier die Inhaltsstoffe unseres Hustensaftes (erhältlich im Shop):

- Bockshornkleesamen: hilft bei gereizten Schleimhäuten, aktiviert das Immunsystem

- Spitzwegerich: bei Katarrhen, Entzündungen der Schleimhäute

- Anis: bei Entzündungen der oberen Atemwege, Schleimlöser

- Salbei: bei Rachenschleimhautentzündungen

- Pfefferminz: bei Erkältungen, Katarrhen

- Süßholzwurzel: schleimlösend bei Husten und Erkältung

- Fenchel: bei Katarrhen

- Scharfgarbe: bei Schleimhautentzündungen

- Wermut: bei Bronchitis, Husten

- Brennnessel: bei Rachenentzündung, Schleimlöser

- Brunnenkresse: bei Heiserkeit, trockener Reizhusten

- Thymian: bei Reizhusten, Bronchitis, Keuchhusten

- Schwarzkümmelöl: bei gereizten Schleimhäuten

(Extrakte aus der geschnittenen Pflanze)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernadette Bracher