Augenheilkunde

 

Untersuchung des Auges mit Augenspiegel

 

Hilfsmittel zur Augenuntersuchung: Augenspiegel, Färbelösung, Betäubungs-Lösung

 

Ultraschallbild eines Auges

Erkrankungen der Augen und zugehöriger Strukturen sind meistens gut zu erkennen.

Die Pferde kneifen das betroffene Auge zu, haben Tränenfluss, vermeiden helle Lichteinstrahlung, oft sind die Augenlider dick und geschwollen. 

Augenprobleme sind immer Notfälle, bis man gefunden hat, was dahinter steckt - dann sind sie meistens gut im Stall mittels den richtigen Augensalben und Augentropfen behandelbar. 

 

Hornhaut-Defekt mit Fluoreszin eingefärbt

 

Einschmelzender Hornhaut-Defekt

 

Großer, mit Fluoreszin angefärbter Hornhaut-Defekt, enggestellte Pupille, Schwellung und Rötung der Lidbindehäute

 

Fremdkörper in der Hornhaut

 

Hornhautödem mit Gefäßeinsprossung, hintere Synechie

 

Hornhautödem

 

Hintere Synechie, Kataraktbildung, Irisresiduen

 

Hornhautödem, raue Hornhautoberfläche und Einblutung in die vordere Augenkammer

 

 

Einlagerungen im Glaskörper

 

Rißverletzung in Augennähe: solange der Lidrand nicht betroffen ist, können diese im Stall behandelt werden.

 

Chemosis: Schwellung der Lidbindehaut

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernadette Bracher