Bernadette Bracher

Da ich das Glück hatte, mit Pferden aufwachsen zu können, entschied ich mich bereits in meiner Jugend für den Traumberuf „Pferdetierarzt“.

 

Nach dem Studium in München blieb ich ein Jahr an der Abteilung Innere Medizin der Klinik für Pferde der LMU München, um meine Kenntnisse über die inneren Krankheiten des Pferdes zu erweitern und die Techniken der Ultraschalluntersuchung des Herzens zu erlernen. 

Im Anschluss absolvierte ich meine 4-jährige Weiterbildung zur Fachtierärztin für Pferde und 

betreute vier Jahre lang die Bildgebung per Kernspintomograph (MRT). 

 

Da es für mich bei vielen Problemen wie Unrittigkeiten oder rezidivierenden Rückenproblemen nicht alles gewesen sein konnte, diese Pferde immer wieder nur in Trainingspausen zu schicken, entschloss ich mich zu  der Zusatzausbildung der Osteopathie. Diese legte ich bei der DIPO (Deutsches Institut für Pferdeosteopathie) ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernadette Bracher